Skip to content

Slide Herzlich willkommen in meiner Naturheilpraxis
für Tiere in Gau-Bischofsheim
MEHR ERFAHREN

Unsere Philosophie

Ob bei chronischen oder akuten Erkrankungen zur Vorsorge oder Rehabilitation… Nicht nur bei der Behandlung der Menschen hat sich der ganzheitliche Ansatz der Naturheilkunde bewährt.

In unserer Tierheilpraxis wenden wir daher bei den vierbeinigen Weggefährten die sanften und dabei tiefgreifenden, bestens bewährten Therapien aus der Naturheilkunde (Enzym Therapie, Homöopathie oder Pflanzenheilkunde) an, um ihre Schmerzen zu lindern und ihre Genesung einzuleiten.

Ziel unserer Behandlungen ist es, die Lebenskraft der vierbeinigen Patienten durch eine ganzheitliche, individuell abgestimmte Therapie zu stärken und ihre Selbstheilungskräfte anzuregen, damit der Körper sein Gleichgewicht wieder findet.

Bilder sagen mehr als tausend Worte...

Ein kleiner Ausschnitt der glücklichen Fellnasen nach der individuellen Therapie

Impfreaktionen/Impffolgen

Bailey - ein 2jähriger Chihuahua-Rüde. Als Impffolge hatte er anhaltende Verdauungsprobleme mit Erbrechen und Durchfall sowie Gewichtsverlust. Nach ca. 5 Wochen ganzheitlicher Behandlung geht es Bailey wieder gut und er hat sein Normalgewicht wieder erlangt.

Entzündung der Hirnhaut beim Hund (Meningitis)

Kira - eine 13 Jahre alte Zwergpinscher-Hündin. Nach schulmedizinischer Behandlung der Meningitis, erhielt sie eine individuell abgestimmte Enzym-Kombi-Therapie zum Wiederaufbau des stark geschwächten Immunsystems.

Allergie mit Hautproblemen

Toska - eine 8 Jahre alte West Highland White Terrier-Hündin mit Allergie und ausgeprägten Hautproblemen. Nach 5 Wochen individuell abgestimmter Enzym-Kombi-Therapie ist Toska beschwerdefrei.

Geriatrie (wenn Lieblinge altern)

Jonny - ein 17 Jahre alter Europäisch Kurzhaar-Kater, mit diversen, schweren Vorerkrankungen. Er erhielt eine individuelle ganzheitliche, geriatrische Therapie und kann jetzt seinen Lebensabend genießen.

Chronische Pankreatitis (Bauchspeichel-drüsenentzündung)

Mogli - ein 18 Monate altes Rhodesian Ridgeback-Mädchen. Nach 5,5 Wochen Behandlung mit spezieller Enzym-Kombi-Therapie geht es Mogli gesundheitlich wieder gut.

Chronische Gastritis (Magenschleimhaut-entzündung)

Filou - ein 13-jähriger Havaneser Rüde. Nach 5 Wochen Behandlung mit speziell abgestimmter Enzym-Therapie ist Filou beschwerdefrei.

Harninkontinenz

Harninkontinenz

Schröder - ein 11-jähriger Terrier-Mix-Rüde. Nach 3,5 Wochen ganzheitlicher Behandlung hat Schröder keinen unkontrollierten Harnabsatz mehr.

Hämangiosarkom (bösartiger Tumor mit Einblutung am Herzen)

Belle - eine 8-jährige Berger de Picardie-Hündin. Von August 2020 bis Dezember 2020 in Behandlung mit Enzym-Kombi-Therapie. Kardiologin konnte keine Einblutung mehr feststellen, "Tumor nicht mehr darstellbar".

Grasmilben-Allergie mit Dermatose und Juckreiz

Sancho - ein 8-jähriger Border Collie-Mix-Rüde. Nach 3,5 Wochen naturheilkundlicher Behandlung sind die Allergie und die damit verbundenen Hautprobleme auskuriert.

Phobie vor Autofahrten mit starkem Erbrechen

Monty - ein 10 Monate alter Mittelspitz-Rüde. Nach nur 4 Wochen ganzheitlicher Behandlung angstfrei, entspannt und ohne Erbrechen, selbst auf langen Fahrten.

Darmsanierung und Steigerung Immunabwehr

Diego - ein 2-jähriger Havaneser-Mix. Nach Giardien-Befall therapiert und nach nur 4 Wochen Behandlung wieder fit.

Pyodermie mit starkem Juckreiz

Fly - ein 5-jähriger Sphynx-Kater. Nach nur 4 Wochen Behandlung beschwerdefrei.

Nervenschädigung (Neuropathie) mit Lähmung

Shelly - eine 11-jährige Mischlingshündin. Nach 6 Wochen Behandlung vollständig genesen.

Psychogene Alopezie (Leckbauch)

Balou - ein 9 Jahre alter europäischer Kurzhaar-Kater. Nach 3 Wochen beschwerdefrei.